Mit dem Elektrogesetz wird die WEEE Richtlinie der EU umgesetzt (Waste Electrical and Electronic Equipment Directive). Das Elektrogesetz verfolgt die Ziele die Umwelt vor schädlichen Substanzen aus alten Elektronikgeräten zu schützen und Abfallmengen durch Wiederverwendung oder Verwertung zu verringern. In Deutschland sind die Hersteller/Importeure verpflichtet die Entsorgung der Elektrogeräte zu bezahlen. Das ermöglicht den privaten Endverbrauchern ihre Altgeräte kostenlos bei einem Wertstoffhof abgeben zu können.

Home

Rechtssicher entsorgen
Die Stiftung ear

Um die Einhaltung des Elektrogesetzes zu überwachen, wurde die Stiftung ear gegründet. Die Stiftung ear führt einöffentliches Register in das sich jeder, der als Erstinverkehrbringer oder Importeuer von Elektrogeräten gilt, eintragen muss. Erst nach Eintragung in das Register dürfen Elektrogeräte in Deutschland vertrieben werden. Neben der Registrierung muss eine monatliche Mengenmeldung an die ear abgegeben, sowie eine insolvenzsichere Garantie hinterlegt werden.

Was müssen Sie tun?
Ihre Pflichten

Richtlinien des ElektroG

Wann gelten Sie als Hersteller?

Wenn Sie Elektrogeräte vertreiben, die nicht registriert sind.

Wann gelten Sie als Importeur?

Wenn Sie Elektrogeräte aus dem EU-Ausland auf den deutschen Markt bringen.

Home
Home

Verpflichtungen für Hersteller und Importeure

  • Registrierung bei der Stiftung ear
  • Nachweise einer insolvenzsicheren Garantie
  • Bereitstellung von Sammelbehältern bei den Übergabestellen
  • Rücknahme von Altgeräten an den Übergabestellen
  • Mengenmeldung an die Stiftung ear
  • Verwertung der zurückgenommenen Altgeräte

Wir unterstützen Sie!
zmart Fullservice

Rundum-Sorglos-Paket für Ihre Verpflichtungen

Home
Home

1.

Wir registrieren Ihre Firma und Ihre Marken bei der Stiftung ear

2.

Wir führen für Sie alle Mengenmeldungen an die ear durch.

3.

Wir erstellen Ihnen eine insolvenzsichere Garantie.

4.

Wir entsorgen für Sie die Elektroaltgeräte vom Wertstoffhof.

Lassen Sie sich jetzt beraten!
Kostenlos & unverbindlich.

 Selbstverständlich beraten wir Sie zu Ihrem Status unverbindlich & kostenlos, per e-Mail oder persönlich am Telefon. Wir klären mit Ihnen, ob Sie überhaupt als Erstinverkehrbringer oder Importeur gelten und bestimmen gemeinsam mit Ihnen, welche Geräte zu welcher Sammelgruppe gehören. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen dann ein unverbindliches Angebot.

Sie haben auch Verpackungen zu lizenzieren?
Gerne unterstützen wir Sie!

Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail und wir vereinbaren mit Ihnen einen kostenlosen Beratungstermin.